etepetete Erfahrungsbericht – Wir haben die etepetete-Box für euch getestet

Aktualisiert am 31. Januar 2023

Das perfekte Obst und Gemüse – Knallrote und runde Tomaten, kerzengerade Karotten und gelbe Bananen, die alle aussehen als seien sie Zwillinge. So oder ähnlich präsentiert sich die Pflanzenkost in deutschen Supermärkten, denn der Kunde verlangt es scheinbar so! Aber stimmt das wirklich? Muss die Gurke immer Normgröße haben und gerade gewachsen sein?

Das Problem bei dieser Selektion wird schnell klar. Jedes Jahr bleiben riesige Mengen an Obst und Gemüse auf den Feldern liegen oder wird beim auffüllen der Regale im Supermarkt aussortiert. Dies passiert zum großen Teil einzig und alleine aufgrund der Optik. Eine krumme Karotte will scheinbar keiner kaufen. Oder vielleicht doch?

Obst und Gemüse in Bio-Qualität

Die Firma etepetete hat sich genau dieses Obst und Gemüse zur (Lebens)Aufgabe gemacht und rettet damit unzählige Exemplare vor der sicheren Vernichtung. Und der Erfolg gibt ihnen recht.

Eine wachsende Anhängerschaft abonniert die pflanzliche Kost und isst Obst und Gemüse so, wie die Natur es geschaffen hat. Krumme Gurken, zu kleine Äpfel oder eine seltsam gewachsene Avocado. Alles in Bio-Qualität, direkt vom Feld und frisch geliefert.

Regionale Produkte, Biogemüse und dabei auch noch Lebensmittel retten? Das wollten wir uns genauer anschauen und haben die etepetete Lieferung für Dich getestet.

Die etepetete Box – Du hast die Wahl

eteptete liefert das Obst und Gemüse in vorgefertigten Boxen. Als Kunde kann man sich aktuell zwischen 8 unterschiedlichen Varianten entscheiden. Nur Obst, nur Gemüse oder doch lieber im Mix? Für eine Person oder doch besser gleich für die ganze Familie?

Du hast die Wahl und kannst neben der Box auch das Lieferintervall wählen. etepetete verkauft seine Boxen im wöchentlichen bzw. zweiwöchentlichen Abonnement das allerdings jederzeit gekündigt werden kann. Eine direkte Einmallieferung steht zur Zeit nicht zur Auswahl.

Die Box selbst besteht aus komplett recyclebarem Karton und kann über eine Lasche einfach geöffnet werden. Im Deckel der Verpackung findet man weitere Informationen zur Box. Ansonsten befindet sich neben Obst und Gemüse nur etwas Füllstoff für leere Zwischenräume in der Kiste (Selbstverständlich auch rein biologisch).

Zusätzliche liefert etepetete auf ihrem Blog pro Kalenderwoche eine Liste der Inhalte zu den unterschiedlichen Kisten. Dazu gibt es passende Rezepte. Ganz nach dem Motto:

Unsere Erfahrung mit der etepetete-Box
Quelle: etepetete bio

Das spannende etepetete-Unboxing

Wir haben die Box natürlich nicht nur für uns geöffnet, sondern wollen dir selbstverständlich genau zeigen wie der Inhalt aussieht. Neben Bildern des Inhalts haben wir auch ein kleines Unboxing-Video der etepetete Classic Mix Box abgedreht. Schreib uns doch einen Kommentar unter das Video wie dir der Inhalt der Box gefällt.

Unsere Erfahrung mit der etepetete-Box

Warum vegan? 50 gute Gründe warum Du vegan leben solltest!
Kostenloses E-Book für ein veganes Leben!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser kostenloses E-Book mit interessanten Infos zum Veganismus.

In unserem Test hatten wir die Mix Box Classic, die es zu einem Preis von 25,90 Euro auf der Webseite zu kaufen gibt. Der Versand erfolgt kostenlos. Die Lieferung erfolgt pünktlich und der Karton war unversehrt. Die bestellte Box ist ausgelegt für 1 – 2 Personen und hat ein Gewicht von 5 Kilogramm. Das Gleichgewicht im Mix ist in etwa 40/60 was die Verteilung zwischen Obst und Gemüse angeht.

Wer nicht gewohnt ist soviel Obst und Gemüse auf einmal zu kaufen, sollte vor der ersten Lieferung erst einmal Platz im Gemüsefach und dem Obstteller schaffen, denn auch die kleine Variante der Box ist prall gefüllt. In der von uns erhaltenen Lieferung befand sich folgendes:

Das Obst in der etepetete-Box

  • Äpfel
  • Birnen
  • Orangen
  • Limetten
  • Ananas

Das Gemüse in der etepetete-Box

  • Karotten
  • Kohlrabi
  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • Avocado
  • Gurke
  • Zucchini
  • Paprika
Auszug der etepetete-Box - Obst und Gemüse
Ein kleiner Auszug der etepetete-Mix Box Classic

Die Auszeichnung der „Fehler“ sind hauptsächlich Schalenfehler (z.b. gelbe Limetten statt grüne). Alles in der Box hat eine Top-Qualität bis auf ein paar kleinere Schönheitsfehler. Aber genau so soll es ja auch sein. An Qualität und Frische gibt es absolut nichts auszusetzen.

Die Verpackung der etepetete-Box
Aufdruck etepetete Mix Box Classic

Kommen wir kurz zum Preis. Da die Boxen in unterschiedlichen Größen und Varianten geliefert werden, schwankt der Preis je nach Zusammenstellung.

Angefangen bei 21,90 Euro für die Gemüsebox Classic bis hin zu 32,90 Euro für die Rohkost Family Variante. Im direkten Vergleich zum Supermarkt scheint die Lieferung auf den ersten Blick etwas teurer zu sein, konzentriert man sich lediglich auf den reinen Warenwert.

Rechnet man allerdings die Zeitersparnis für den Einkauf und die eigenen Transportkosten (Auto, Benzin etc.) mit ein, hält es sich die Waage. Dazu kommt die Tatsache etwas gutes für die Umwelt zu tun. Unbezahlbar!

Die etepetete-Vorteile

  • Kostenlose Lieferung
  • Unterschiedliche Boxen zur Auswahl
  • Regionale Produkte
  • 100% Bio
  • Nachhaltig verpackt
  • Gut für die Umwelt (Weniger CO2 als vergleichbare Ware aus dem Supermarkt)
  • Zeitersparnis beim Einkauf
  • Frische und qualitativ hochwertige Ware
  • Unterschiedliche Lieferintervalle möglich

Die etepetete-Nachteile

  • Aktuell keine Einzelbestellung möglich (Ausser man kündigt das Abo direkt wieder)
  • Man kann nicht genau aussuchen was man möchte (Kann aber auch ein Vorteil sein – macht es umso spannender)

Hinweis: Das Abonnement kann aktuell erst nach der zweiten Lieferung gekündigt werden. Dies erleichtert lt. eigener Aussage von etepetete die Planung, sodass nicht doch zu viel geliefertes Obst und Gemüse im Abfall landet.

Fazit

Das Konzept der etepetete Box ist stimmig. Du hilfst dabei Lebensmittel zu retten, schonst die Umwelt und tust gleichzeitig etwas gutes für Deine Gesundheit. Zu schön um wahr zu sein? Wo ist der Haken? Wir haben gründlich gesucht und konnten keinen finden. Wenn man nachrechnet ist die Box im Schnitt wohl ein paar Euro teurer als der Einkauf im Supermarkt, allerdings hat man sich dadurch auch die Zeit beim Kauf gespart.

Im Punkto Preis für uns ein klares Unentschieden. Was wir uns wünschen würden, wäre die einfache Möglichkeit der Einzelbestellung der gewünschten Boxen. Einfach zum Testen oder auch für die Bestellung als aussergewöhnliches Geschenk. Vielleicht wird hier ja noch nachgerüstet.

Wer sich vegan ernährt, verzehrt in der Regel sowieso mehr Obst und Gemüse als der Durchschnitt. Zählst du dich dazu, können wir ganz klar eine Empfehlung für die bunt gefüllten Kisten aussprechen.

Quellenangaben

Titelbild: © Milan | stock.adobe.com

* Werbung: Unser Webangebot enthält Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern, welche durch einen Stern (*) gekennzeichnet sind.